Presseberichte Aktuell

Jack Richards neuer Cornerback

Football-Bundesligist Kirchdorf Wildcats bekommt Verstärkung aus Kansas City/Missouri
15.02.2019 | Stand 14.02.2019, 17:01 Uhr
Neuzugang für die Kirchdorf Wildcats – der 23-jährige Jack Richards aus Kansas City. −Foto: red
Neuzugang für die Kirchdorf Wildcats – der 23-jährige Jack Richards aus Kansas City. −Foto: red

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Langsam, aber sicher nimmt das GFL1-Team der Kirchdorf Wildcats 2019 Formen an. Nach Trainer Clayton Taylor folgt mit Jack Richards ein Cornerback von der Northwest Missouri State University (NCAA II Division) als Neuzugang Nummer zwei.
Richards lebt mit seinen Eltern und drei Geschwistern in Kansas City in Missouri. Mit seiner Summit West High School in Lee gewann der 23-Jährige die staatliche Meisterschaft, bevor er an die Northwest Missouri State University wechselte. In seiner Karriere als Starter erreichte Richards 160 Tackles, sieben Interceptions, 21 abgewehrte Pässe, zwei eroberte Fumbles und zwei Touchdowns.
Richards wird das Defense Backfield der Kirchdorf Wildcats bereichern und die gewohnt starke Abteilung beim Bundesligisten weiter festigen. "Ziel ist es, alle neuen Spieler Anfang April hier zu haben, um die wichtigen Camps gemeinsam bestreiten zu können", gibt Head-Coach Christoph Riener den Zeitplan vor.
Auf die Frage, ob noch weitere US-Spieler zur Mannschaft stoßen werden, antwortet Head-Coach Christoph Riener klarund eindeutig: "Ja, aber alles zu seiner Zeit. Das hat uns die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt." − hpk

Kirchdorf Wildcats "Team des Jahres" Auch Christoph Braun ausgezeichnet

13.02.2019 | Stand 12.02.2019, 17:22 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine tolle Auszeichnung! Die Kirchdorf Wildcats sind bei der bayerischen Coaches-Convention in der Zentrale der Adidas AG in Herzogenaurach zum "Team des Jahres 2018" gewählt worden. Stolz nahm Christoph Riener, Chef-Trainer des Football-Bundesligisten, die Trophäe entgegen. "Der Erfolg unserer Mannschaft liegt zum großen Teil an den hervorragenden Trainern. Für diese Arbeit möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ihr seid das Fundament unseres sportlichen Erfolges", sagte Präsident Hans-Peter Klein. Doch es blieb nicht bei der einzigen Auszeichnung, denn als "Jugend-Trainer des Jahres 2018" wurde Christoph Braun geehrt, der mit der U19 der Kirchdorf Wildcats den Bayern-Titel gewonnen hat. Die Laudatio hielt Christoph Riener, der Christoph Braun als erfahrenen Spieler und nunmehr auch als erfolgreichen Coach lobte und dabei seine ruhige Art hervor hob. Über 300 Football-Trainer, darunter elf von den Kirchdorf Wildcats, haben an der bayerischen Coaches-Convention teilgenommen, um sich bei diesem vom früheren Bundestrainer und Bayerischen Football-Präsidenten Martin Hanselmann organisierten Event fortzubilden. Namhafte amerikanische, aber auch deutsche Trainer-Profis gaben in Vorlesungen Einblicke in die verschiedenen Positionen und Trainingsmethoden. Bild: Die Delegation der Kirchdorf Wildcats, angeführt von Head-Coach des Bundesliga-Teams Christoph Riener (3. von links) und Jugend-Coach Christoph Braun (4. von links).