• seit 2015 als Abteilung im TSV
  • Abteilungsleiter Kandelbinder Jo
  • mit derzeit ca. 48 Mitgliedern

 

gehe zur : Eigene Webseite

www.tangsoodo-rottal-inn.de/

Gürtelprüfung absolviert

Früh fit sein mussten am 10.Dezember 18 Kinder und Erwachsene der Tang Soo Do Abteilung des TSV Kirchdorf am Inn e.V.. Bereits um 10 Uhr morgens begann ihre Gürtelprüfung in der kleinen Turnhalle der Volksschule. Nicht nur die Sportlerinnen und Sportler hatten sich dazu eingefunden, sondern auch jede Menge ZuschauerInnen.

So mussten die Sportler nicht nur vor den beiden Prüfern, wovon einer extra aus München angereist war, sondern auch vor den gespannt zusehenden Eltern und Freunden vorführen, was sie im letzten halben Jahr im Training der traditionellen koreanischen Kampfsportart alles dazugelernt hatten.

Die Prüfung begann wie üblich mit den Weißgurten und steigerte dann im Laufe des Vormittags ihre Anforderungen mit den Darbietungen der Orange- und Grüngurte. Zu Beginn wurde intensiv Aufgewärmt, dann folgten die einzelnen Techniken für Hand- und Fuss, Formenlauf und Partnerübungen.

Bei den höher graduierten Kindern und Erwachsenen wurden auch die Disziplinen Einschrittkampf, Sparring (Freikampf) und Bruchtest (auf ein- oder zwei cm starke Fichtenbretter) gezeigt.

Nach für alle erfolgreich bestandener Prüfung ging es dann weiter zum Inntalhof, wo man bei gemütlicher Runde das sportlich erfolgreiche Jahr ausklingen ließ.

Wer sich für die traditionelle Kampfkunst des Tang Soo Do interessiert, sei auf die Webseiten www.tangsoodo-rottal-inn.de oder www.tsv-kirchdorfaminn.de verwiesen. Dort finden sich neben interessanten Informationen zum Tang Soo Do auch die Ansprechpartner und die Trainingszeiten. Jeder Interessierte ist zu einem kostenlosen Schnuppertraining herzlich eingeladen

Im Bild hinten von links: Prüfer Jo Kandlbinder, Martin Starzengruber, Isabell Kellhuber, Daniel Nebauer, Pierre Seelig, Josef Maier, Carolin Bessel, Josef Maier jun., Wilhelm Koch, Brigitte Zieringer, Prüfer Peter Fuchs. Vorne von links: Jana Haunsberger, Annika Schöfberger, Noah Sljivo, Alexander Koch, Chiara Arthofer, Anthony Adunoff, Johannes Bachmaier, Markus Tissen und Antonia Bachmaier.

Pressebericht vom 05-07-2016 im Heimatsport der PNP

"Deutsche": Tang Soo Do Kirchdorf trumpft groß auf

 
 
 

Top-Plätze haben die Tang Soo Do-Sportler aus Kirchdorf/Inn bei der 27. Internationalen Deutschen Meisterschaft in Augsburg erzielen können. Bei den Bewerben gibt es Formen-Wettkämpfe, wo fest gelegte Bewegungsformen (Hyungs) möglichst mit perfekter Technik und Körperbeherrschung wieder gegeben werden müssen. Sowie Formen-Wettkämpfe mit Waffen, anfangs mit dem Lang-Stock (Bong) und später als Schwarzgurt mit dem Messer oder sogar dem Schwert. Danach messen sich die Athleten mit Kopf-, Hand- und Fuss-Schutz im Freikampf. Trainer von befreundeten Vereinen regten an, bei der DM eine Spenden-Box für die Flut-Opfer aufzustellen – am Ende wurden 150 Euro eingesammelt, die der Hochwasser-Hilfe des Landkreises zugeführt werden. Die Tang Soo Do‘ler und deren Ergebnisse, von rechts: Karin Weiss (1. Form, 3. Freikampf), Antonia Bachmaier (3. Freikampf), Eric Seelig (1. Form, 2. Freikampf), Thomas Schade (4. Form), Johannes Bachmaier (4. Freikampf), Alex Kalle (4. Freikampf), Pierre Seelig (1. Freikampf, 3. Form), Martin Starzengruber (4. Freikampf, 4. Form) und Trainer Jo Kandlbinder (2. Freikampf, 4. Formenlauf und 4. im Bruchtest).− red

"Deutsche": Tang Soo Do Kirchdorf trumpft groß auf

 
 
 

Top-Plätze haben die Tang Soo Do-Sportler aus Kirchdorf/Inn bei der 27. Internationalen Deutschen Meisterschaft in Augsburg erzielen können. Bei den Bewerben gibt es Formen-Wettkämpfe, wo fest gelegte Bewegungsformen (Hyungs) möglichst mit perfekter Technik und Körperbeherrschung wieder gegeben werden müssen. Sowie Formen-Wettkämpfe mit Waffen, anfangs mit dem Lang-Stock (Bong) und später als Schwarzgurt mit dem Messer oder sogar dem Schwert. Danach messen sich die Athleten mit Kopf-, Hand- und Fuss-Schutz im Freikampf. Trainer von befreundeten Vereinen regten an, bei der DM eine Spenden-Box für die Flut-Opfer aufzustellen – am Ende wurden 150 Euro eingesammelt, die der Hochwasser-Hilfe des Landkreises zugeführt werden. Die Tang Soo Do‘ler und deren Ergebnisse, von rechts: Karin Weiss (1. Form, 3. Freikampf), Antonia Bachmaier (3. Freikampf), Eric Seelig (1. Form, 2. Freikampf), Thomas Schade (4. Form), Johannes Bachmaier (4. Freikampf), Alex Kalle (4. Freikampf), Pierre Seelig (1. Freikampf, 3. Form), Martin Starzengruber (4. Freikampf, 4. Form) und Trainer Jo Kandlbinder (2. Freikampf, 4. Formenlauf und 4. im Bruchtest).− red

Pressebericht vom 04-07-2014 im Heimatsport der PNP

Tang Soo Do: TSV Kirchdorf bei der DM sehr erfolgreich

 
 
 
 

Einen Titel und vier 3. Plätze – das ist die tolle Bilanz bei der 25. Internationalen Deutschen Meisterschaften in München für die Tang Soo Do-Gruppe des TSV Kirchdorf, die erst im Vorjahr gegründet wurde und jetzt den ersten großen Auftritt hatte. Beim Tang Soo Do gibt es Formen-Wettkämpfe, wo fest gelegte Bewegungsformen (Hyungs) möglichst perfekt in Technik und Körperbeherrschung wieder gegeben werden müssen sowie Formen-Wettkämpfe mit Waffen, zunächst mit dem Langstock (Bong) und später als Schwarz-Gurt mit Messer oder sogar Schwert. In der Disziplin (Langstock) erreichte Co-Trainerin Karin Weiß den verdienten 1. Platz – nach einer perfekten Demonstration der Form Bong Hyung Il Bu. Sie errang dann auch in der Disziplin Hyung (Kata) den 3. Platz und beim Free-Sparring (Freikampf) ebenfalls Bronze. Bei den Kindern eroberte Hanna Kalle im Freikampf der Weiß-Gurte weiblich den 3. Platz und ihr Bruder Alexander Kalle konnte ebenfalls den Pokal für den 3. Platz im Freikampf der Weiß-Gurte männlich mit nach Hause nehmen. − red

Tang Soo Do

 

Leitung Jo Kandlbinder Tel: 08571 9269985

Email: tangsoodo@tsv-kirchdorfaminn.de

 

EIGENE HOMEPAGE

Gürtelprüfung 13-12-2014 TangSooDo
Gürtelprüfung im Juli-2014